Veranstaltungen

Ein Semester bei uns besteht neben dem Studium aus einer Reihe an  Veranstaltungen. Diese unterscheiden sich im Programm, haben jedoch eines  gemeinsam: sie bringen unsere Mitglieder zusammen. Während manche Veranstaltungen auf die gemeinsame Fortbildung oder den geistigen Austausch abzielen, geht es bei anderen auch einfach nur mal darum, Spaß zu haben und den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Damit ihr euch ein Bild machen könnt, sind hier unsere wichtigsten Veranstaltungen aufgeführt.

Ein Teil der Veranstaltungen findet nur im Sommer oder Wintersemester statt.


Träpplern (SoSe/WiSe)

Träpplern (kurz für traditionelles Apfelwein trinken) ist eine unserer neueren Traditionen.  Am Vorabend des Semesterempfangs wird hierbei die regionale Küche ausgetestet. Das bedeutet Grie Soß, Frankfurter Schnitzel, und natürlich auch Äppler. Meist werden dafür Tische in einer Apfelweinkneipe in Altsachs oder Darmstadt reserviert, gelegentlich entscheiden wir uns aber auch selbst die Kochlöffel in die Hand zu nehmen und ein appetitliches Menü zu kreieren. Ob außer Haus oder auf dem Haus, die Gesselschaft ist hierbei das entscheidene und sorgt immer wieder für interessante Tischgespräche.


Semesterempfang (SoSe/WiSe)

Der Semesterempfang läutet für den AV offiziell das neue Semester ein. Der Vorstand der Aktivitas und des Akademischen Vereins begrüßt alle Mitglieder und stellt seine Pläne für das kommende Semester vor. Jedes Wintersemester weden die Neuen vorgestellt und anschließend herzlich als Jungmitglieder aufgenommen. Der Rest des Teges verfliegt schnell beim quatschen und brunchen.


Halloweenparty / Mottoparty (SoSe/WiSe)

Neben Studium und Vorträgen dürfen Partys natürlich auch nicht zu kurz kommen. Ob einfach mal das Feiern einer bestandenen Kausur oder eine groß angelegte Party, der AV ist ein Ort wo man neben dem Studienalltag mal so richtig die Korken knallen lassen kann. Neben kleinen privaten Feiern organisieren wir jedes Semester eine etwas größere Party für unsere Freunde und Kommilitonen. Im Wintersemester ist das die Halloweenparty, im Sommersemster wird jedes Jahr eine Party mit neuem Motto veranstaltet. Der große Saal kommt uns dabei sehr gelegen, mit fest montierter Veranstaltungtechnik und einer erweiterbaren Traverse, ist jede Party gut ausgeleuchtet und beschallt. Um der Party den nötigen Flair zu geben setzt sich jedes Semester ein fleissiges Team zusammen um Dekorationen für Wände, Decken und Bar zu erstellen. Hierbei lernt man auch schnell Veranstaltungen in dieser Größe zu organisieren.


Wissenschaftliche Exkursionen (SoSe/WiSe)

Neben den Vorträgen wird jedes Semester ein wissenschaftliche Exkursion organisiert. Ziel ist es einen Einblick in die Arbeitswelt und den Unternehmenalltag studienrelevanter Unternehmen und Instutitionen zu bekommen. Die Wahl der Stadt wird dabei von Vorstand und Orga-Team gefällt und beschränkt sich meist auf Städte im nahen europäischen Umfeld. In den letzten Jahren reisten wir unter anderem nach Prag, Köln und Stuttgart. Da wir nicht immer Unternehmen in den ausgewählten Städten finden gibt es auch hin und wieder mal anstelle einer Werksführung eine Stadtführung. Die Führungen der letzten Jahre gingen unter anderem in namenhafte Unternehmen wie Zeiss, BMW und BAYER aber auch Forschungseinrichtungen wie das IPHT, DLR und der Teilchenbeschleuniger in Hamburg finden sich auf der Liste. Einer der Favoriten der letzten Jahre war das Filmstudio in Prag.


Vortragsabende und Workshops (SoSe/WiSe)

Ein wichtiger Bestandteil unserer Gemeinschaft ist das Studium und die Weiterbildung. Durch Alltagsgespräche mit anderen Mitgliedern hast du immer wieder die Möglichkeit über den Rand deines Studienalltags hinauszublicken und zu sehen, welche Themen andere Studenten beschäftigen. Darüber hinaus versuchen wir durch Vorträge und Workshops diese Fortbildung zu unterstützen und unsere Kompetenzen interdiziplinär auszuweiten. Dafür werden regemäßig Vorträge aus unterschiedlichsten Disziplinen organisiert. Die Themen variieren dabei und gehen von gesellschaftlichen Themen bis hin zu wissenschaftlichen Themen. Ein Teil der Workshops und Vorträge werden auch von unseren eigenen Mitgliedern moderiert. Ganz nach dem Prinzip jung lernt von alt, werden Workshops zum Umgang mit LATEX, Präsentationstechniken und vielen anderen für die Uni nützlichen Themen angeboten.


Weihnachtskränzchen (WiSe)

Das Weihnachtskränzchen lässt sich am besten als weihnachtliche Familienfeier beschreiben. Viele unserer ADAH's erscheinen mit ihren Kindern und genießen die weihnachtliche Stimmung die durch selbstgebackene Plätzchen und heiße Gertränke ergänzt wird. Ein Highlight für alle Älteren ist die JuMi-Mimik die jedes Jahr von unseren Jungmitglieder aufgeführt wird. Dabei handelt es sich um einen kurzen Sketch der meist an einem bekannten Werk aus Film und Fernsehen orientiert die ersten Monate der JuMis im AV lustig beschreibt. Das Highlight für unsere kleinen Gäste ist aber vor allem das Erscheinen des Nikolauses/Weihnachtsmann/Christkind - wer auch immer in diesem Jahr auftaucht. Dieser verteilt neben persönlichen Geschenken auch die Geschenke der jährlichen Wichtelei.


Akademisches Wochenende (WiSe)

Das Akademische Wochenende ist die für den AV wichtigste Veranstaltung des Jahres. An diesem Wochenende feiern wir am Akademischen Abend und dem AV Abend die Verbindung des AV zur TU Darmstadt (ehemals Polytechnikum).

 

Der Akademische Abend stellt die Geburtstagsfeier des Akademischen Vereins dar, welcher am 11.01.1872 in freundschaftlicher Verbundenheit von Professoren und Studenten der TU Darmstadt gegründet wurde. Aus diesem Anlass lädt der Verein jedes Jahr die Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiter und Freunde der TU Darmstadt ein, um den Abend mit seinen Mitgliedern zu feiern. Der wissenschaftliche Vortrag und anschließende akademische Austausch, stehen dabei im Vordergrund. Für das leibliche Wohl wird in Form von Getränken und kleinen Snacks gesorgt.

 

Der AV Abend wird jedes Jahr von einem unserer Stammtische organisiert. Die Gestaltung des Abends kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen, wobei Kernelemente wie das gemeinschaftliche Singen immer vertreten sind. Begleitet wird das Ganze durch Regionale Spezialitäten des jeweiligen Stammtisches.


Stiftungsfest Wochenende (SoSe)

Am Stiftungsfest feiern wir unseren Geburtstag. Das Wochenende besteht dabei aus mehreren kleinen Veranstaltungen, die über das Wochenende verteilt sind. Das Stiftungsfest ist damit neben dem Akademischen Wochenede eine unsere größten und wichtigsten Veranstaltungen.

 

Beginnen tut das Wochenende mit dem Begrüßungsabend. Hier wird gegrillt und es kann die zweite Mimik der JuMis bestaunt werden.

 

Am darauffolgenden Tag findet der Stiftungsfestball statt. Während die Vorbereitungen dafür laufen, gehen die ADAH's und alle Aktiven, die nicht im Aufabau eingebunden sind auf eine kleine Exkursion im Umkreis von Darmstadt. Besuchte Einrichtungen der letzten Jahre sind dabei zum Beispiel das Vivarium oder die Saalburg im Taunus.

 

Zurück von der Exkursion wird sich schließlich schick für den Ball gemacht. Hier wird bis spät in den Abend getanzt und gelacht. Natürlich wird das ganze durch ein Buffet begleitet, um die Tanzenden mit genug Energie zu versorgen.


Abgerundet wird das Wochenende durch das Frühschoppen am Sonntag. Bei Brezeln und Weißwurst klingt das Wochenende langsam aus und das Haus leert sich langsam wieder.


Semesterabschluss (SoSe/WiSe)

Die letzte Veranstaltung jedes Semesters ist der Semesterabschluss, der vom Aktiven-Vorstand organisiert wird. Bei dieser Veranstaltung geht es vor allem darum, sich bei der Aktivitas mit einem Tag voller Spaß für ihr Engagement im Semester zu bedanken. Dieser Tag ist zum Feiern und Genießen da, bevor es im Anschluss in die vorlesungsfreie Zeit und somit in die Lernphase geht.