Veranstaltungen

Um euch zu zeigen was wir machen, haben wir hier typische Veranstaltungen eines Semesters zusammengestellt.

Träpplern

Träpplern ist traditionell die erste Veranstaltung im Semester. Zusammen mit hessischen Köstlichkeiten verbringen Aktivitas und alte Herren & Damen einen gemütlichen Abend in einer Apfelweinkneipe in Frankfurt, Darmstadt oder auf dem eigenen Haus.

Semesterempfang

Der Semesterempfang findet immer einen Tag nach dem Träpplern statt. Die Veranstaltung läutet das neue Semester offiziell ein. Der Vorstand der Aktivitas und des Akademischen Vereins begrüßen die Mitglieder und stellen ihr Programm für dieses Semester dar. Nachdem die neuen Mitglieder sich vorgestellt haben und herzlich aufgenommen wurden, verfliegt der Tag beim quatschen & brunchen.

Halloweenparty

Jedes Semester organisieren wir eine coole Party. Wir dekorieren, nutzen unsere geniale Technik im Gemeinschaftsraum und tanzen uns die Füße wund. Wir haben immer einen riesen Spaß und man kann eine Menge lernen, wenn man eine so große Veranstaltung organisiert.

Wissenschaftliche Exkursion

Im Standardprogramm jedes Semesters ist eine wissenschaftliche Exkursion enthalten. Der Aktivenvorstand wählt einen vielversprechenden Ort und ein Team welches sich um die Organisation kümmert. Elementarer Bestandteil der Exkursion sind die Besichtigungen von studienrelevanten Unternehmen. Dieses Semester entschied sich der Vorstand für eine Exkursion nach Düsseldorf.

Vortragsabende

Wir versuchen immer, uns über unseren Studienalltag hinweg weiterzubilden. Dazu organisieren wir Vorträge aus unterschiedlichsten Disziplinen. Diese bringen frischend Wind in unsere Diskussionen und wir lernen viele interessante Menschen und deren Arbeit kennen.

Bild links: Intelligenzforschung, Prof. em. Dr. Anne Eckerle

Bild rechts: Geschichtsforschung, Prof. Dr. Georg Christoph Berger-Waldenegg

Seminar: Entscheidungsfindung in Gruppen

Ein Seminar gehört wie die Exkursion zum Standardprogramm eines jeden Semesters. Wir versuchen über sie, unsere Softskills zu schulen. Dieses Semester war das Thema "Entscheidungsfindung in Gruppen". Ein für uns höchst relevantes Thema, da die Aktivitas eine große Gruppe ist und wir in unserem Gremium der Vollversammlung, welche 3x im Semester stattfindet, Entscheidungen zu treffen haben.

Weihnachtskränzchen

An unserer Weihnachtsfeier treffen wir uns, um gemeinsam herzlich über den Sketch unserer neuen Mitglieder zu lachen. Jedes Semester lässt sich die Gruppe die wir Jumis nennen, was für Jungmitglieder steht, etwas Großartiges mit viel Fantasie einfallen. Dabei genießen wir von der Aktivitas gebackene Plätzchen und Heißgetränke um uns die Zeit zu vertreiben, bis der Weihnachtsmann unsere Augen wieder kindlich leuchten lässt.

Akademisches Wochenende

Bild: Katrin Binner (Georg Christoph Lichtenberg-Haus, Gäste- und Veranstaltungshaus der TU Darmstadt)
Bild: Katrin Binner (Georg Christoph Lichtenberg-Haus, Gäste- und Veranstaltungshaus der TU Darmstadt)

An diesem Wochenende feiern wir mit dem Akademischen Abend und dem AV Abend die Gründung unserer Verbindung.

 

Am Akademischen Abend genießen wir einen Vortrag mit anschließendem Austausch zwischen Studenten, Absolventen und Professoren.

Während alle anderen Veranstaltungen von der Aktivitas organisiert werden, kümmern sich um den AV Abend die Absolventen. Sie arbeiten ein Programm aus und verwöhnen uns mit regionalen Speisen.

Semesterabschluss

Die letzte Veranstaltung jedes Semesters ist der Semesterabschluss, der vom Aktiven-Vorstand organisiert wird. Bei dieser Veranstaltung geht es vor allem darum, sich bei der Aktivitas mit einem Tag voller Spaß für ihr Engagement im Semester zu bedanken. Dieser Tag ist zum Feiern und Genießen da, bevor es im Anschluss in die vorlesungsfreie Zeit und somit in die Lernphase geht.