Akademischer Abend 2023

Was ist der Akademische Abend?

Der Akademische Abend stellt die Geburtstagsfeier des Akademischen Verein Darmstadt dar, welcher am 11.01.1872 in freundschaftlicher Verbundenheit von Professoren und Studenten der TU Darmstadt gegründet wurde. Aus diesem Anlass lädt der Verein jedes Jahr die Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiter und Freunde der TU Darmstadt ein, um den Abend mit seinen Mitgliedern zu feiern. Der wissenschaftliche Vortrag und anschließende akademische Austausch, stehen dabei im Mittelpunkt der Festlichkeiten.


Informationen zum Akademischen Abend 2023

Sehr geehrte  Professorinnen und Professoren,

liebe Bundesgeschwister, Freunde und Freundinnen des AVs,

 

Nachdem der vergangene akademische Abend aufgrund der Pandemie digital veranstaltet werden musste, freut es uns umso mehr, Sie zu unserem akademischen Abend im kommenden Jahr herzlich begrüßen zu dürfen. Am 13. Januar 2023 um 19:00 Uhr im Justus-Liebig-Haus wollen wir zu diesem Anlass möglichst viele von Ihnen auf diesem wissenschaftlichen Abend antreffen, um uns in einer friedvollen Atmosphäre über Thematiken verschiedenster Fachrichtung auszutauschen. Es freut uns besonders, Ihnen mitzuteilen, dass die Veranstaltung mit dem wissenschaftlichen Vortrag von Professor Dr. Niko Paech eingeläutet wird. Mit dem Titel des Vortrags:

 

'Brauchen wir eine Ökonomie des Weniger?'

 

erhoffen wir uns, Ihre Vorfreude auf den Abend zu erhöhen.

 

Falls Ihrerseits Interesse an dieser Veranstaltung besteht, möchten wir Sie bitten, sich über den nachfolgenden link hierzu anzumelden, damit wir im Zuge dessen mit einer groben Teilnehmerzahl den Abend so gut wie nur möglich planen können, um Ihnen allen eine angenehme Erfahrung bescheren zu können.  

Zum Vortrag:  

Die lang gehegte Hoffnung, dass wirtschaftliches Wachstum durch technischen Fortschritt nachhaltig oder klimafreundlich gestaltet, also von Umweltschäden entkoppelt werden kann, ist längst an der Realität zerschellt. Das offenkundige Scheitern einer ökologischen Modernisierung impliziert, dass allein eine Reduktionsstrategie, bezogen auf Industrieproduktion, Techniknutzung, Konsum und Verkehr, zur Wiedererlangung der ökologischen Überlebensfähigkeit menschlicher Zivilisationen führen kann. Daran knüpft das Konzept der Postwachstumsökonomie an. 


Anmeldung zum Akademischen Abend 2023

Wir freuen uns, wenn wir Sie beim Akademischen Abend 2023 begrüßen dürfen. Über den Button gelangen Sie zur Anmeldung. Sollten Sie noch offene Fragen bezüglich des Akademischen Abends oder des Vortrags haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren