Kinotipp: The Imitation Game (Start: 22.01.2015)

von Bs Bianca M.

SPÄTESTENS seit der BBC Serie Sherlock weiß die ganze Welt, was für ein genialer Schauspieler Benedict Cumberbatch ist. Ihn für den Film The Imination Game als Genius Alan Turing einzusetzen, war deswegen einfach der nächste logische Schritt. In dem Film geht es um den 1912 in London geborenen Logiker, Mathematiker, Kryptoanalytiker und Informatiker Alan Turing und seine Erfindung >Die Turingmaschine< welche eines der Fundamente der theoretischen Informatik bildet. Mittelpunkt der Story ist die Entschlüsselung des Nazi-Codes Enigma.

Obwohl Alan Turing indirekt an der Rettung so vieler Menschenleben beteiligt war, wurde seine eigenen Seele nicht verschohnt. Als Homosexueller, was damals noch eine Straftat darstellte, wurde er 1952 zu einer "chemischen Kastration" verurteilt, welche zu starken Depressionen mit anschließendem Suizid führte.

2009 entschuldigte sich Premierminister Gordon Brown offiziell für die Behandlung von Turing, es sollte aber noch 4 Jahre dauern, bis Elisabeth II ihn 2013 schließlich mit einer royalen Begnadigung entgültig von der Liste der verurteilten Verbrecher streichen lies.


TRAILER:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alisha (Samstag, 31 Januar 2015 22:17)

    Super Tipp, werde mir den Film nächsten Sonntag anschauen :-)